Wir die „Bürger für Bürger e.V.“ haben uns als unparteiische Gruppe von Dingolfinger Bürgern, die frei von eingefahrenen Beziehungsgeflechten und Netzwerken auf den Weg gemacht die Dinge frisch und neutral zu beurteilen und mit dem unternehmerischem Verstand und vielfältigen Erfahrungen unseres Bürgermeisterkandidaten Jürgen Ohr gemeinsam zu gestalten.

 

Am 15. März 2020 entscheiden SIE darüber, wer Stadtrat und Bürgermeister in Dingolfing wird und die Zukunft gestaltet. Sollten Sie Interesse haben Details zu unserem Programm zu erfahren und uns persönlich kennen zu lernen, kommen Sie gerne zu unseren Stadtteilveranstaltungen.

 

Die Zukunft von Dingolfing braucht eine Erneuerung von Innen heraus.

 

Für die Menschen wollen wir:

 

  • Gemeinschaft stärken durch Information und Mitgestaltung (z.B. jährliche Stadtteilveranstaltungen)
  • Anreize und Möglichkeiten schaffen für gesundes und ökologisches Leben (z.B. Plastikvermeidung)
  • Eintrittsfunktion in Vereine für Kinder und Jugendliche sicherstellen (Gesundheit und Prävention)
  • Selbstverwaltete Subkultur für Jugendliche fördern
  • „Vereinsworker“ zur Beratung und Entlastung von Ehrenamtlichen in rechtl. und administrativen Fragen
  • Mobile Dienste und Versorgungsleistung
    ausbauen für Ältere und z.B. Alleinerziehende
    (z.B. mit DGF-APP)

 

Für die Zukunft unserer Kinder schützen wir die Umwelt durch:

 

  • „Footprint“-Projekte iniziieren (z.B. Mitfahrbänke)
  • Intelligente Stadtkonzepte umsetzen. (z.B. Gezielter Ausbau eines Ladenetzes für e-Bikes, Roller und Autos zur Speicherung von Sonnenenergie)
  • Co-neutraler Energieeinsatz für Strom, Wärme, Kühlung, Wasser
  • Alleinstellung von Dingolfing als Umweltstadt Nr.1 in Bayern

 

Als Stadt setzen wir die richtigen Rahmenbedingungen:

 

  • Attraktivität und Lebensqualität durch Nachverdichtung und Bevölkerungsmix in der Innenstadt
  • Stärkung der Lebenszentren und Individualität der Teilorte
  • Förderung des Handwerkes und des Mittelstandes
  • Ansiedlung automotiver Zukunfts-Technologien